2_Image.jpeg

Urteil im Sportgerichtsverfahren Bayerischer Box-Verband gegen S. Habler

- Antragsteller -

Bayerischer Box-Verband,

Richard Stücklen Straße 11, 91781 Weißenburg

vertr. d. d. Präsidenten Karl-Heinrich Pauckner

- Antragsgegner -

g e g e n

Samuel HABLER,

Katzbach 31, 93413 Cham

 

ergeht am 24.06.2024 folgende

E n t s c h e i d u n g:

 

 

  1. Der Antragsgegner ist schuldig des grob unsportlichen Verhaltens.

 

  1. Der Antragsgegner wird für die Dauer von 2 Monaten nach Rechtskraft dieser Entscheidung für die Teilanhme an allen BABV-Veranstaltungen gesperrt.

 

  1. Dem Antragsgegner wird eine Geldbuße in Höhe von 50,-- € auferlegt.

 

  1. Der Antragsgegner hat die Kosten des Verfahrens in Höhe von 35,-- € zu tragen.

Partner

Logo Spitzensport 2021 FARBIG 10cm


Logo 18 Official distributor JU SPORTS 

ass ibda logo black cyan

Gluecks Ninjas

Logo klein Börner Energiesysteme querformat

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benutzt technisch notwendige Cookies und technisch funktionale Skripts. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von ALLEN Cookies sowie Skripten zu. Wenn Sie auf "Ablehnen" drücken, können Sie die technisch funktionalen Cookies sowie Skripten deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Unten, am Ende der Webseite, können Sie unter "Cookie- und Datenschutzeinstellungen" eine Einwilligung jederzeit widerrufen, nachdem das Banner geschlossen wurde.